webmaster 2013

 

Der Webmaster geht - der Webmaster kommt 2.0

 

So schnell kann es gehen, gerade bin ich noch an Bord gekommen und nun ist es schon wieder vorbei. Trotzdem möchte ich mich noch kurz vorstellen.

Ich, HptBtsm Ewald, bin am 25.04.05 auf die Fregatte Bayern versetzt worden, damals noch Bootsmann und als II. Artilleriewaffenleitmeister eingesetzt. Schnell suchte ich mir Nebenaufgaben an Bord, denn davon gibt es genug auf einem Schiff.

Da ich privat auch schon eine eigene Homepage verwaltet habe und der Signalmeister, HptBtsm Hoyer, einen Nachfolger suchte, kam ich in die engere Auswahl. Doch mit der Homepage allein war es nicht gemacht. Dazu gehörten noch die Betreuung der internen Bordnetzseite und die Verwaltung aller Email Accounts an Bord. Nach längeren Einweisungen und kleinen Übungen erfolgte 2008 der Admin-Wechsel. Natürlich musste Siggi (HptBtsm Hoyer) noch so einige Fragen am Telefon oder per Email beantworten, aber schließlich klappte alles sehr gut.

Im Jahre 2010 erfolgte dann die komplette Umgestaltung der Homepage auf ihren heutigen Stand, das bedurfte aber der Hilfe des damaligen ITO`s OLtzS Braunecker. Dieser schaffte eine Softwarelösung, die eine schnelle und einfache Bearbeitung der Homepage zuließ.

Im Zuge der Neubesetzung der Dienstposten haben wir mit OB Ufken einen neuen Email Verwalter und IT Fachmann an Bord erhalten. Dieser wird auch der neue Webmaster für die Fregatte Bayern Seite sein, Ansprechpartner für alle Belange, Lob und Kritik.

Übergabe im Serverraum: Der Handschlag besiegelt die Übergabe zwischen OB Ufken und HB Ewald

Ich möchte mich an dieser Stelle für alles bedanken, besonders bei meiner geduldigen Frau, die es am Wochenende nicht immer einsah, dass ich an der Homepage saß.

Ich danke auch allen Helfern, die mich bei meiner Recherche mit Bildern, Daten und Fakten unterstützten sowie dem Antriebsmeister StbBtsm Ulrich, dessen „Rechtschreibprüfung“ unverzichtbar war.

In den letzten 5 Jahren wurden 62 neue Berichte erstellt, 41 davon von mir. Die Homepage wurde ca. 210 000 mal aufgerufen, allein im letzten Einsatz (SNMG2) mit einem Rekordergebnis von 80 312 Besuchern. Dabei entstanden 229 neue Gästebucheinträge.

Ich selbst werde demnächst die Bundeswehr verlassen, da ich im zivilen Sektor Fuß fassen werde. Trotzdem werde ich regelmäßig vorbei schauen.

Ein letztes Foto auf der Fregatte Bayern im Marine Arsenal Wilhelmshaven

Ich wünsche dem neuen Webmaster viel Erfolg und manchmal auch das nötige Glück. Ihnen als Leser und Interessierte der Fregatte Bayern danke ich und hoffe auf Unterstützung für den „Neuen“.

 

© HptBtsm Robert Ewald (Stehzeit an Bord: 25.04.2005 - 11.06.2013)

Webmaster vom 27. Februar 2008 - 31. März 2013