Grußwort zum Neuen Jahr 2013


FKpt Dr. York Lohse

Auch das zurückliegende Jahr 2012 war für die Fregatte „Bayern“ wieder im Wesentlichen von Seefahrt geprägt. Noch von ATALANTA 2011 an die Flaggschiffaufgaben gewöhnt, fiel es der Besatzung nicht schwer, von Juni bis November 2012 die Aufgaben als Führungsschiff der Standing NATO Maritime Group 2 zu übernehmen und überaus erfolgreich zu absolvieren. Dennoch war dieser Einsatz mit gut sechs Monaten für alle Beteiligten durchaus fordernd. Schiff und Besatzung hatten sich in vielerlei Hinsicht zu bewähren, sowohl im Einsatz ACTIVE ENDEAVOUR zur Seeraumüberwachung im Mittelmeer wie auch in zahlreichen Seemanövern mit internationaler Beteiligung. Auch in militärdiplomatischer Hinsicht haben wir unser Land in insgesamt 13 verschiedenen Auslandshäfen würdig vertreten. Da ist es für viele Besatzungsangehörige nach unserer Rückkehr in den Heimathafen gut zu wissen, dass nun, nach mehreren sehr intensiven Jahren, für 2013 eine längere Instandsetzungsphase vorgesehen ist. Die Werftliegezeit wird für uns alle ganz andere, neue Herausforderungen bringen, wobei ich mir sicher bin, dass wir auch diese wieder gemeinsam meistern werden.

Nach langer Abwesenheit wünsche ich der gesamten Besatzung sowie den Angehörigen, Freunden und unseren Unterstützern zu Hause nun ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein frohes neues Jahr 2013!

Dr. York Lohse
Fregattenkapitän und Kommandant